EUKLID

Euklids über 2000 Jahre hinweg gültige Abhandlung „Stoicheia“, strukturiert systematisch Erkenntnisse und Berechnungsmethoden mathematischer Komplexe, angefangen bei Geometrie und Raumgeometrie, über Proportionsgleichungen und Platonische Körper, bis hin zu Arithmetik, Volumen- und Flächenberechnung. Das Buch „Die Elemente“ war vor allem im arabischen und griechischen Sprachraum seit seiner Entstehung im 3. Jhdt. v. u. Zeitrechnung, das normative Standardwerk der Mathematik . Erst im Frühmittelalter, um 1120 wurde das Monumentalwerk durch die Übersetzung Adelard von Baths ins Lateinische, Europas Klöstern und folglich der damaligen Wissenschaftselite überhaupt zugänglich gemacht.

EUKLID aggregiert materiell und immateriell den Begriff Elemente als trifunktionales Objekt, dass sowohl wandseitig, als auch frei im Raum aufstellbar ist. Die einzelnen Module der Konstruktion sind jeweils aus einem Material gearbeitet und wurden im Proportionsprinzip 2:3, aber zugleich auch als vertikal symmetrische Werkstoffanordnung mit der Abfolge ABCBA (Holz, Metall, Beton, Metall, Holz) gegliedert. Das Materialpalindrom erzeugt ein haptisch harmonisches Gesamtbild, das auf subtile Weise Farbe und Formengefüge optisch pointiert. Die Tischlampe ist mit seiner großzügigen Ablagefläche und einem um 360° stufenlos schwenkbarem Illuminationsarm, ein benutzbares Ausstattungsobjekt, dass sich zeitlos in jede Raumsituation implementieren lässt.

Abmaße: 111 H/ 45 B/ 31 T (cm)

 


© by muskat18

Euclid’s treatise „Stoicheia“, valid for over 2,000 years, systematically structures insights and calculation methods of mathematical complexes, starting with geometry and stereometry, through equations of proportionality and Platonic solids, up to arithmetic, volume and area calculations. The book „The Elements“ was mainly in the Arabic and Greek language area since its creation in the 3rd Century. v. u. Zeitrechnung, the normative standard work of mathematics. Only at the early Middle Ages, around 1120, the monumental work was made accessible through the translation by Adelard of Bath into Latin and according to that to Europe’s monasteries and the scientific elite.

EUKLID materially and immaterially aggregates the term elements as a trifunctional object that can be set up on the wall as well as freely in spaces and rooms. The individual modules of the construction are each made of one material and were divided in the proportion principle 2: 3, but at the same time as a vertically symmetric material arrangement with the sequence ABCBA (wood, metal, concrete, metal, wood). The material palindrome creates a haptic harmonious overall picture, which subtly emphasizes the color and form structure visually. The table lamp is with its generous shelf space and a 360 ° infinitely pivotable illumination arm, a usable equipment object that can be timelessly implemented in any room situation.

Dimensions: 111 h/ 45 w/ 31 d (cm)

OCUMAGICO

Die Kugellampe OCUMAGICO aus der blackgreenblack collection ist wie die meisten unserer außergewöhnlichen Objekte, eine Sonderanfertigung und obwohl nicht verkäuflich, trotzdem ein besonders augenfälliger Anblick. Das Illuminationsobjekt orientiert sich abstrahierend, in Formensprache und Aufbau vor allem am menschlichen Auge und seiner Funktion, der Erfassung optischer, bzw. haptischer Eigenschaften, Lichtreizen, sowie Distanzen und Relationen. Der Sockel ist aus mit natürlich pigmentiertem Beton in Veroneser Grün und japanischem Urushi in Schwarz, handgegossen und mit einer zentrierten Fassung für den elektrifizierten Leuchtkörper versehen. Den Abschluss der Zweikomponenten- Konstruktion bildet eine hohle Halbkugel aus Glas, welche in ihren Abmaßen exakt die Sockelform widerspiegelt.

Abmaße: Ø 15 cm

The OCUMAGICO bowl lamp from the blackgreenblack collection is, like most of our extraordinary objects, an outstanding design and although not for sale, nevertheless a particular eye-catcher. This illuminating object referring to shape and structure, draws on the human eye and its function- the detection of optical and haptic properties, light stimuli, as well as distances and space relations. The base is hand-cast of naturally pigmented concrete in Veronese Green plus black Japanese Urushi and was equipped with a centered socket for the electrified luminaire. The topping of the two-component construction is a cupped hemisphere of glass, which is reflecting the base shape in its exactly dimensions.

Dimensions: Ø 15 cm

© by muskat18

NAMI chair

is handcrafted from recycled wood materials, found on the streets of Berlin. A very traditional Far Eastern styled base shaping is capped by subtle undulating beechwood stripes. The corresponding contrasts between straight rectangular wooden slats without any surface finishing and rounded solid framework in matted black give each other strength and airiness at the same time.

Dimensions: 47 h/ 83 w/ 36 d (cm)

Der NAMI chair verfolgt konsequent das  Cradle to Cradle® – Prinzip und ist aus recycelten Holzmaterialien , welche auf den Straßen Berlins gefunden wurden, handgefertigt. Subtil wellenförmige Buchenholzstreifen werden von einer Grundkonstruktion im ostasiatischen Stil getragen und die perfekt korrespondierenden Kontraste zwischen geraden querrechteckigen, unbehandelten Holzlamellen und schwarz mattiertem, rundkantigem Trägerrahmen verleihen zugleich Strenge und Leichtigkeit.

Abmaße: 47 H/ 83 B/ 36 T (cm)  

© by muskat18

CITYORAMA

CITYORAMA© is a separated souvenir edition created by muskat18. All designs created as vector graphics are laser-cutted, stained by hand, waxed and shipped all over the world. Translucent colorations with from water pigmented stain generating diverse wood grains, natural structures and processing traces visible as unmistakable quality feature.

edition closed./ July 2019

CITYORAMA© ist ein gesonderte Souvenir – Edition von muskat18. Alle als Vektorgrafiken angelegten Designs werden im Laserschnittverfahren hergestellt, von Hand gebeizt, gewachst und in die ganze Welt versendet. Die transluzente Kolorierung mit natürlichen Wasserpigmentbeizen lässt die vielfältigen Holzmaserungen, natürlichen Strukturen und Bearbeitungsspuren für den Benutzer sichtbar und sind somit ein unverkennbares Qualitätsmerkmal.

edition geschlossen. Juli/ 2019

Die CITYORAMA© – Kleiderbügel sind einzigartige, benutzbare Objekte, welche auf raffinierte Weise, eine Brücke zwischen modernster Technologie, traditionellem Kunsthandwerk, zeitloser Eleganz und purer Natürlichkeit schlagen. Das außergewöhnliche, funktionale Triangelformat mit den eingefügten Stadtsilhouetten ist in vielen Farbvarianten erhältlich und zeigt ausgewählte Motive bekannter Sehenswürdigkeiten und Bauwerke, die WORLDORAMA – Kollektion  charakteristische Tierarten der 7 Kontinente.

 

2019 © by muskat18

GOLDEN AGE

GOLDEN AGE aggregiert in einem Objekt eine der großen philosophischen Fragen unserer Zeit, die sich jedes menschliche Individuum stellen sollte – Mensch sein und bleiben, wieder werden oder nicht? Dendrochronologisch wird anhand der Jahresringanzahl das Baumalter und seiner dazugehörigen Wurzel bestimmt…

… fünf Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung proklamierte der vorsokratische, griechische Philosoph Empedokles, eine, mythisch in Kulturgeschichte und Kosmologie verankerte Grundidee, einer lange währenden, ideellen und immateriellen Ära, welche eine perfekte Gesellschaft beschrieb- das ‚Goldene Zeitalter‘. Hesiod, Lyriker und ebenfalls Grieche, berichtete bereits dreihundert Jahre ausführlich von einer ‚Goldenen Menschengattung‘, die weder Hunger, Krieg, noch Alter, noch Arbeit und auch kein Unglück oder Sorgen kannte. Auch die Orphiker, bekannt für eine, im Einklang mit der Natur, gewaltlose Lebensweise von Mensch und Tier, beriefen sich in ihrer Zeitrechnung auf diese, auch im Orient und Asien bekannte Weltaltertypologie. Materielle Askese als Basis von Glück, Frieden und Zufriedenheit, verfolgten die Kyniker als Lebensideal, welche sich als Reformbewegung an der menschlichen Nullzeit, am bewußten Verzicht auf überflüssige, zivilisatorisch begründete Luxusgüter und Ausschweifungen, orientierte.

Alle aufgeführten Analogien zum Urmodell einer idealen Gesellschaftsstruktur, basieren paradoxerweise, aber vor allem metaphorisch zu verstehen, auf der materiellen Bewertung von Edelmetallen. Gold, Silber, Bronze.

Die aufgrund von Neid, Eifersucht, Gier und Unzufriedenheit folgende Epoche wird bei Hesiod als eine Zeit des Dekonstruktivismus, der Zerstörung und Verfalls, welche bis in unsere Gegenwart anhält, formuliert und letztendlich und folgerichtig unweigerlich zur soziokulturellen Apokalypse führen muss.

Exemplarisch aufzuführen sind aktuell, deutlich negativ zu bewertende Synergien zwischen den vorherrschenden autokratischen und technokratischen Systemen, die kongruente Zunahme geostrategisch begründeter, ressourcensichernder Konflikte und Kriege, die besorgniserregende, fortschreitende Dehumanisierung durch ‚Big Data‘ und ‚Internet of Things‘, welche zwangsläufig über ‚Augmented Reality‘ und wissenschaftlich – philosophisch extrem polarisierenden ‚Transhumanismus‘, zu einer künftig, bereits von Sciencefiction-Autor Gene Rodenberry als ‚Cyborgs‘- bezeichnete, noch fiktive Spezies, die zwar extrem gut vernetzt, aber letztlich, nur als überkomplexes, sich selbst kontrollierendes Daten- und Informationskonglomerat zum reinen Selbstzweck existiert.

Was ist dann in der Zukunft der Sinn des menschlichen Daseins, wenn dieses Dasein sich selbst elimiert und nichts mehr an natürliche Zyklen gebunden ist? Die Natur ist bis ins allerkleinste Detail bis hin zu den Kristallgitterstrukturen von Schneeflocken perfekt programmiert, wird jedoch sukzessive mit jeder vermeintlich innovativen, technischen Erfindung und Entwicklung erstaunlich enthusiastisch weiter Stück für Stück dekodiert. Ist ein funktionierender Quantenrechner auch zugleich ein Quantensprung für die Menschheit?

Wohin führt der Weg? Zurück zu den Wurzeln oder vorwärts, in eine stets vorhersehbare Zukunft mit zuverlässig kalkulierbaren Algorithmen und einer deshalb, ohne Weiteres, getrost mit einem Wachkoma zu vergleichenden, lähmend abartigen Sicherheit, als Systemnummer als Teil eines Großen Ganzen, als 1 oder O, degradiert zum berechenbaren Faktor X ?

Der Titan Kronos, als mythologische Verkörperung der Zeit, welcher in der Urphase der Menschheit, noch bevor alle uns bekannten Religionen künstlich gegründet worden waren, über den chronologischen Ablauf jedes menschlichen Alltags bestimmte- zu einer Zeit, als es noch keine Statussymbole, keine Zugverspätungen, keine Genschere, keine Zeiterfassungs- oder Sozialkreditsysteme, keine Meditationszentren, keine Datenkraken, keinen Negativzins, keine CO2- Steuer, keine Klassen, keine Detoxkuren, keine Kinderbergwerke, keine Spekulationsblasen, keine Jobperformances, Feedbackgespräche, Teambuildingmaßnahmen und keinen Standbymodus gab. Eine Zeit des Glücks, der Harmonie und inneren Zufriedenheit, in der jeder von den Begabungen und Fähigkeiten des anderen unentgeltlich profitierte und man zu schätzen wußte was man hat, nicht was man nicht hat oder haben könnte. – ein GOLDENES ZEITALTER.

© by muskat18

MAGIC SUNSET CUBE

builts a visual bridge between the unprecedented Rubik invention, the groundbreaking calculation method of Gauß and the sensuos connoted experience of daily physical nature phenomena. All surfaces are covered with iridescent papers which catching every perciptible colour of an original sunrise or sunset.

The “magic cube“ has been one of the worldwide top sellers since 1980 until the beginning of the Great- Digitalisation. Ernő Rubik, a Hungarian architect and designer, who let patent his invention in 1976 developed this movable 3D object to improve spatial senses and thinking.

To calculate sunset and sunrise times exactly, you need the Method of least squares, wich has been develeoped in 1795 by the ingenious German mathematician Carl Friedrich Gauß at age of 18.

MAGIC SUNSET CUBE  schlägt imaginär eine visuelle Brücke zwischen der beispiellosen Rubik- Erfindung, der bahnbrechenden Gauß`schen Rechenmethode und dem sinnlich konnotierten Erleben täglicher, physikalischer Naturphänome. Alle Oberflächen sind mit einer irisierenden Papierschicht einzeln von Hand beklebt und greifen alle bei Sonnenauf- und untergang vom menschlichen Auge wahrnehmbaren Farben auf.

Der weltweit bekannte Rubik`s cube, wurde vom ungarischen Architekten und Designer Ernő Rubik erfunden und 1976 als Patent angemeldet. Seit 1980 war der auch als magic cube bezeichnete Zauberwürfel bis zu Beginn der Digitalisierung, vor allem in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts einer der meistverkauften Spielzeuge der Welt. Das 3-dimensionale, mechanisch funktionierende Objekt kann in 20 Zügen in die originale Ausgangsposition gedreht werden, die aus 6 Farbflächen (Rot, Gelb, Blau, Grün, Orange und Weiß) zu je 9 Quadratfeldern besteht.

Um den exakten Zeitpunkt eines Sonnenaufgangs oder -untergangs berechnen zu können, greift man auf die „Methode der kleinsten Quadrate“ zurück, die der geniale Mathematiker Carl Friedrich Gauß im Jahr 1795 entwickelte.

© by muskat18

CODEX BACH

is a tridimensional homage to Johann Sebastian Bach and his  Suite No.1 in G Major“  , one of his most impressive pieces of music ever. The first note line is embedded as inlaid work into a wooden body of shellac-handpolished beech wood and works like a handle to open/ close.

The physical object describes human perception and examines the concept of time according to immateriality and materiality, their correlation and the linking of main physical stimulus sensations at receptive and cognitive levels, which will only be experienced through spaces and objects in general. Main focus is the shift of context and/ or transformation of shapes with semiotic significances. The object regarding to its real materiality recalls to the past into the present and results future.

This outstanding interpretation of a „music box“ emphasizes tradional manufacturing of classic music instruments by using shellac combined with mattfinshed black. Shellac is a natural lacquer, which is produced by symbiotic interaction between animals (Kerria lacca), plants and humans.

Because of invention and extensive use of plastics at the beginning of the 20th century, shellac became forgotten as biogenic raw material. Because of more efficient producibility in the name of industrialization and mass production shellac was not viable anymore.

Das einzigartige Aufbewahrungsobjekt ist eine gestalterische Hommage an Johann Sebastian Bach und seine „SUITE No.1 in G Major“, eines seiner beeindruckendsten Musikstücke überhaupt. Die erste Notenzeile ist als filigrane Einlegearbeit, im Korpus des Kästchens aus schellackhandpoliertem Buchenholz eingelassen, und fungiert als Griffstück, um das Objekt öffnen und schließen zu können. Diese herausragende Interpretation einer „Musikbox“ unterstreicht die traditionelle Herstellung klassischer Musikinstrumente durch die Verwendung von honigfarbenem Schellack in Kombination mit mattem Schwarz. Schellack ist ein natürlicher Lack, der durch symbiotische Interaktion zwischen Tieren (Kerria lacca), Pflanzen und Menschen weitestgehend unverändert tradiert, hergestellt wird.

Das Aufbewahrungsobjekt untersucht den Begriff Zeit nach Immaterialität und Materialität, deren Korrelation und die Verknüpfung physischer, sensueller Reizempfindungen als kognitive Wahrnehmung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kontextverschiebung und die Transformation von Formen mit semiotischen Bedeutungen. Das konkrete, physische Objekt spannt einen Bogen von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft und beschreibt Zeit als vierte, relative, nicht berührbare, aber dennoch wahrnehmbare Dimension.

© by muskat18

blackwoodblack collection – CUBOID

CUBOID, aus schwarzem pulverbeschichtetem Stahl und unbehandeltem Tannenholz von Hand gefertigt, scheint über dem Boden zu schweben. 2 quadratische Einlegeböden bieten Raum für Schuhe, Magazine, Schachteln etc. Die schlicht und klar formierte Garderobe fügt sich funktional in jedes Interieur ein, ist einfach zu bewegen und frei im Raum, wandseitig oder in Ecken aufstellbar.

Abmaße: H/152,5 B/50 T/52 (in cm)

CUBOID handcrafted by using black powder- coated iron steel and untreated natural fir wood seems to levitate above the ground. 2 squarish layers offer space to place shoes, magazines, boxes etc. This quite simply but spacious shaped wardrobe works in every interior. Move it!

© by muskat18

 

blackwoodblack collection – DELTAO

Das Konsolenregal DELTAO ist aus natürlichem Tannenholz handgefertigt, partiell mit Naturpigmenten schwarz eingelassen und gewachst. Das einzigartige, zweckmäßige Interieurobjekt ist beispielsweise zur Aufbewahrung von Büchern, Pflanzen und anderen Gegenständen geeignet. Die klassische Pendelform wird durch eine konsequent geometrische Formgebung gestalterisch abstrahiert und vermittelt direkt und augenscheinlich Funktionalität, ohne unnötig dekorativ zu wirken. Die ellipsoide Ablagefläche bildet einen warmen, nativen Kontrast zu den trigonal angeordneten Trageelementen in strengem Schwarz. Alle verwendeten Teile dieser Konstruktion sind aus weggeworfenen Fundstücken, die von den Straßen Berlins stammen, gearbeitet.

Abmaße: H/98 B/62 T/20 (in cm)

The console shelf DELTAO is handmade from natural vintage fir wood, partially coloured with black natural pigments and finished with wax . This unique , functional interior object is usable for for storing books , plants and other objects. The classic pendulum form is artistically abstracted by a geometric shaping, which directly associates obvious functionality without being unnecessarily decorative. The ellipsoidal shelf forms a warm , native contrast to the trigonal arranged carrying elements in luscious black .

 © by muskat18

blackwoodblack collection – AVIATOR

Die Regalgarderobe AVIATOR ist aus natürlichem Tannenholz handgefertigt, partiell mit Naturpigmenten schwarz eingelassen und gewachst. Die gestalterische Formensprache ist an die Silhouette eines gefalteten Papierfliegers angelehnt und wird durch einen massive Holzbohle stabilisiert, die als Ablagefläche für Gebrauchsgegenstände, Accessoires etc. geeignet ist. An der Querverstrebung sind 4 Haken eingesetzt, welche beispielsweise für Kleidung oder das Aufhängen von Schlüsseln und Schirmen benutzt werden können. Das außergewöhnliche Interiorobjekt besticht durch unaufgeregten Purismus und ein zeitloses Materialkolorit. Alle verwendeten Konstruktionselemente sind aus weggeworfenen Fundstücken, die von den Straßen Berlins stammen, gearbeitet.

 Abmaße: H/122 B/124 T/23.5 in cm

AVIATOR is handmade from natural fir wood , partially treated with black natural pigments and finished with wax . The design vocabulary based on the silhouette of a simple paper airplanes, is stabilized by a massive wooden plank , which is suitable as a storage area for commodities, accessories, etc… 4 hooks at the crossbar can be used for example for clothes or key bunches . The unusual interior property offers unexcited purism and timeless genesis of material .

 © by muskat18