Interior space model – LES QUATRE POINTS CARDINAUX

Das Raumstrategie- Modell ist aus unterschiedlichen Hölzern handgefertigt und in 3 Ebenen gegliedert. Alle querrechteckigen Elemente verfolgen das klassische Vierseitenprinzip, mit Ausnahme der Kuppel, welche tetraedisch den oberen Abschluß der Gesamtkonstruktion andeutet. Thematisch orientieren sich die in alle 4 Himmelrichtungen beweglichen Plattformen der Mittelebene, als Hauptmerkmal des Modells an der Funktionsweise eines Kompasses. Die Tetraederpartien mit spitz auslaufenden Enden ergänzen die, als offene Raumarchitektur abstrahierte Darstellung, des durch Petrus Peregrinus de Maharncuria im Jahre 1296 erstmals beschriebenen Messinstrumentes zur exakten Bestimmung der Himmelsrichtungen.

Maßstab 1:250

This space- strategy- model is handcrafted from different woods and divided into 3 levels . All transverse rectangular elements following the classic four- lateral- faces- principle. Except for the dome, which indicates the tetrahedral upper end of the whole construction. All flexible platforms as the main feature of the model orient to the functioning of a compass and are able to gravitate into all directions. The peaked tetrahedron parts, abstractly designed as an open space architecture representation as well, draft the compass needle. The measuring instrument for the exact determination of the cardinal points has been described for the first time by Petrus Peregrinus de Maharncuria in 1296.

© by muskat18



Kommentare sind geschlossen.